Stockschützen machen Straßen unsicher

Im Vordergrund stehen Gaudi und Spaß – ASV Au lädt zum fünften Turnier rund um das Sportheim

Au – Nach mehrjähriger Pause richten die Stockschützen des ASV Au am Samstag, 30. September, zum fünften Mal das Auer Straßenturnier aus.

Es wird auf geteerten und gepflasterten Straßen und Plätzen rund um das Sportheim in Au geschossen. Turnierbeginn ist um 8.30 Uhr am ASV-Stockheim, von wo aus sich die Mannschaften dann zu den einzelnen Spielorten aufmachen, um auf die „Daum“ zu zielen. Die Gaudi und der Spaß stehen bei diesem Turnier im Vordergrund und so wird sich sicherlich die ein oder andere lustige Spielsituation ergeben. Teilnehmen können ausschließlich Hobbymannschaften aus Au und Umgebung, die mindestens vier Spieler mobilisieren können.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an stockschuetzen-au@gmx.de.

Anmeldeschluss ist der 16. September 2023

Spätere Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Die Startgebühr beträgt 40 Euro pro Mannschaft. Das Material (Stock+Stiel+Platte) ist von jedem Spieler selbst zu organisieren. Sollte dies nicht möglich sein, kann es in sehr begrenztem Umfang ausgeliehen werden. Dies muss bei der Anmeldung aber unbedingt mit angegeben werden.

Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss an das Turnier auf dem Gelände der Stockschützen. Jede Mannschaft erhält einen Preis, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es besteht die Möglichkeit, im Vorfeld das Stockschießen einmal zu probieren. Training ist, bei geeignetem Wetter, jeden Dienstag und Freitag ab 19 Uhr und am Samstag ab 14 Uhr auf den Stockbahnen am ASV-Gelände.

Das könnte dich auch interessieren …