Aktuelles

 Hier der Link mit den Details des BFV:

 Spielbetrieb in Bayern ausgesetzt

  • 13. März 2020 – Die Abteilung Fussball stellt somit zunächst den kompletten Trainings- und Spielbetrieb ein.
  • 14. März 2020 – Seitens des Bayerischen Fussballverbandes wird als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der dynamischen Lageentwicklung zum Schutz seiner Vereine und Mitglieder der kompletten Spielbetrieb mindestens bis einschließlich 23. März 2020 im ganzen Freistaat ausgesetzt.
  • 14. März 2020 – Der BFV rät seinen rund 4600 Vereinen auch dringend dazu, den Trainingsbetrieb bis auf weiteres einzustellen: „Verbieten können wir es nicht, wir appellieren hier aber an die Vernunft der Verantwortlichen in unseren Mitgliedsvereinen, in dieser für unser Land nicht einfachen Lage alles zu tun, um gemeinsam diese Situation zum Guten zu wenden. Es wäre schwerlich nachvollziehbar, wenn Schulen und Kitas in Bayern geschlossen sind, im Verein aber das Training fortgesetzt würde.“

2019:

Juli:

  • 8. Juli: Saisonauftakt für alle drei Herrenmannschaften am Sportgelände am Auer Kreutweg um 19 Uhr mit anschließendem Grillen um ca. 20:30 Uhr. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Juni:

  • 29. Juni: Der Erdinger Meistercup fand dieses Jahr zum 1. Mal am Auer Kreuthweg statt. Bei herrlichem Wetter und drei meisterlich präparierten Plätzen spielten rund 35 Mannschaften den Sieger für das Bezirksfinale aus. Durch die tolle Organisation von Stefan Seidl wurde der trotz der heißen Temperaturen ein voller Erfolg. Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Event und Glückwunsch an den Sieger FC Bosna i Hercegovina Rosenheim, der sich im Finale gegen FC Kosova München durchsetzen konnte!
  • Am 6. Juni wurde im Sportheim beim ASV Au eine neue Spartenleitung gewählt. Neuer Abteilungsleiter ist Manuel Martin, der von Stefan Sollinger und Josef Rauscher vertreten wird. Darunter wurde ein breites Team mit vielen Akteuren und Bereichen gewählt, um die Sparte Fussball in verschiedensten Bereichen zu verstärken und die Aufgaben auf mehrere Schulter zu verteilen.