Hauptverein

Der ASV Au wünscht Euch ein gutes neues Jahr

Für 2021 wünschen wir uns ganz besonders, dass
sich der Vereinsbetrieb wieder normalisiert und
alle Sportler ihrer Leidenschaft „Sport“
nachkommen können.

Der Frust bei der Vorstandschaft ist groß! Das führte bei uns zur Sprachlosigkeit:
im Dezember gab es nach vielen Jahrzehnten zum ersten Mal kein Vereinsbladl.
Das Sportheim ist geschlossen. In allen Sparten gibt es keinerlei Übungsstunden, Kurse, Trainings und
Wettkämpfe. Auch alle Veranstaltungen und internen Vereinsfeiern entfielen.
Die Mitgliederversammlungen des Hauptvereins sowie der Abteilungen konnten nicht abgehalten
werden. Besonders stark bedauern wir den Ausfall sämtlicher Trainings- und Übungsstunden für
Kinder- und Jugendliche. Das Vereinsleben ruht.
Trotz der enormen Bemühungen der Sparten, der externen Nutzer im Sportheim und des Hauptvereins,
die jeweiligen Auflagen zur Aufrechterhaltung des Sportbetriebs zu erfüllen, konnte nur kurze Zeit
ein Vereinsleben stattfinden.
Wir sind zuversichtlich, dass sich die Lage im neuen Jahr verbessert. Durch die anlaufenden Impfungen
werden die Beschränkungen nach und nach wegfallen und ein möglichst „normales Leben“ einkehren. Das
ist unsere Hoffnung.
Allen Vorstandsmitgliedern des ASV Au und des Fördervereins,
allen Abteilungsleitungen, den Trainern und Übungsleitern,
auch allen die sich ohne Amt im Verein engagieren,
allen Vereinsmitgliedern und natürlich den Lesern des Vereinsbladls
möchten wir auf diesem Weg für das abgelaufene Jahr, die Treue zum ASV Au,
die geleistete Arbeit und auch die entgegengebrachte Unterstützung danken.
Ohne Eure ehrenamtliche Hilfe könnte der Verein so nicht bestehen.
im Namen der Vorstandschaft
Joes Harraßer und Martin Bacher

Vorausplanungen des Vereins
Wegen der Unsicherheit können wir keine Termine festsetzen. Die Planungen laufen aber:

  • 111 Jahre ASV Au mit Festzelt – die ersten Gespräche dazu fanden bereits im Frühjahr 2020
    statt. Eine kleine Gruppe unter der Leitung von Lisa Singer konnte bis jetzt eigentlich alle
    Veranstaltungen des 5-tägigen Festes „festzurren“, natürlich mit Ausweichtermin 1 Jahr später.
    Wir informieren demnächst.
  • Jahreshauptversammlung des Hauptvereins mit Neuwahlen – hier gibt es auf etlichen Positionen
    Änderungen zu denen schon intensive Gespräche geführt werden.
  • Sommerfest des ASV Au – würde entfallen, wenn – was eher unwahrscheinlich ist – das 111erJubiläum stattfinden kann. Ansonsten planen wir es – wie bisher – im kleinen Rahmen
    durchzuführen.
  • Sportliche und gesellschaftliche Veranstaltungen der Abteilungen werden je nach Möglichkeit
    auch kurzfristig anberaumt.
  • Öffentliche Einweisung in die Handhabung unseres Defibrillators – diese seit Frühjahr
    geplante Aktion musste leider entfallen.
  • Aufsitz-Rasenmäher – Für die Restflächen werden derzeit ehrenamtlich mit einem „betagten“
    und lauten Rasenmäher ohne Fangkorb gepflegt. Wir werden uns im neuen Jahr bemühen,
    entweder einen neuen oder gut gebrauchten zu erwerben.